13.11.2017

MOTOO: Größte Partnertagung in der bisherigen Geschichte

Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr!   Köln – Die Kombination von persönlichen Begegnungen und aktuellen Vorträgen prägen seit vielen Jahren die Jahrestagungen des Werkstattkonzepts MOTOO. Dadurch heben sie sich von anderen Veranstaltungen im Teilehandel ab. Dies konnte man auch in diesem Jahr in Düsseldorf erleben, wo sich 400 Teilnehmer der Partnerbetriebe aus Werkstatt und regionalem Handel intensiv über aktuelle Branchenthemen austauschten.

Mit dem Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr für die gesamte Hess-Gruppe eröffnete der geschäftsführende Gesellschafter der Hess Gruppe, Philipp Hess, die diesjährige MOTOO-Tagung. Ein Jahr zuvor hatte er im gleichen Rahmen erklärt, dass man aufgrund des starken Konsolidierungsdrucks auf der Großhandelsebene durch Zukauf wachsen wolle. Bis 2020 soll ein Umsatz von 300 Millionen Euro realisiert werden.

„Heute sind wir mit einem Umsatz von rund 250 Millionen Euro Millionen Euro die klare Nummer drei im freien deutschen Teilegroßhandel“, fasste er die erfreuliche Entwicklung der vergangenen zwölf Monate zusammen. Verantwortlich dafür ist der Erwerb der Firmen Jakobs Autoteile und Wilhelm Schwenker, für die in beiden Fällen keine Nachfolge in der Familie möglich war.

Konsolidierung schreitet weiter voran

Nach den Worten von Philipp Hess ist der Teilehandel auch 2017 weiterhin von Konsolidierungs- und Veränderungsprozessen geprägt. „Es hat im Markt viel Aufsehen erregt, als Stahlgruber verlauten lies: Ja, wir verkaufen das Teilehandelsgeschäft.“

Nach dem Verkauf der AAG an einen amerikanischen Teilegroßhändler ist für ihn klar, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis auch noch weitere Giganten aus den USA nach Europa kommen.

Um für solche Entwicklungen gewappnet zu sein, habe man sich im vergangenen Jahr entschlossen, zusätzlich zur eigenen Wachstumsstrategie die Kräfte mit anderen Händlern zu bündeln. Deshalb sei man der Select AG als Aktionär beigetreten. „Aus meiner Sicht ist dies die einzige Kooperation in Deutschland, die als Gruppe gegenüber den Lieferanten so auftritt wie ein großes Unternehmen“, machte Hess deutlich.

 

 

Zukunftsthema Telematik

Ein anderes zentrales Zukunftsthema ist für Philipp Hess der Kampf um den direkten und von den Automobilherstellern unabhängigen Zugang zu den im Fahrzeug fest verbauten Telematiksystemen. Zusammen mit dem österreichischen Unternehmen Birner hat die Hess Gruppe dazu den Verein Carmunication gegründet. Dieser verfolgt das Ziel, eine technische Plattform zur sicheren Verteilung von Telematikdaten zu gestalten, die wirklich unabhängig von den Fahrzeugherstellern ist und keine Interessensgruppe bevorteilt. „Der Zugang zur Telematik ist die größte politische Schlacht, die wir in unserer Branche zu schlagen haben.“

MOTOO wächst mit Hess Gruppe

Wie sich die Wachstumsstrategie der Hess Gruppe auf das Werkstattkonzept MOTOO auswirkt, konnte im Anschluss Systemleiter Marcus Verbeeten eindrücklich vorstellen. Seit der Integration der beiden Firmen Jakobs und Schwenker stieg die Zahl der Werkstatt- und Handelspartner auf inzwischen über 300 Unternehmen an.

„Erfreuliche Zuwächse konnten wir nicht nur in den Marktgebieten der beiden neuen Unternehmen, sondern auch wieder in unserem angestammten Verbreitungsgebiet verzeichnen“, machte Marcus Verbeeten deutlich. Das Interesse an der Marke MOTOO ist nach wie vor sehr groß.“ Gewachsen ist auch die Zahl der von einem Franchise-Partner betreuten MOTOO-Partner in Serbien. An 36 Werkstätten findet sich dort das MOTOO-Logo.

Neue Herausforderungen für Werkstätten

Neben den Herausforderungen durch die wachsende Bedeutung der Telematik, müssen sich die Werkstätten für Marcus Verbeeten in weiteren Bereichen neuen Themen stellen. Neben der neuen Bremsprüfstandrichtlinie gehört dazu auch der Scheinwerfereinstellplatz sowie die Wiedereinführung der Endrohrmessung bei Abgasuntersuchungen. Auch bei diesen Themen können die Werkstätten auf die Unterstützung der MOTOO-Systemzentrale zählen. „Mit dem Team Werkstattausrüstung stehen Spezialisten für die Ausstattung der Betriebe mit zeitgemäßer Technik zur Verfügung.“

Bereichert wurde die diesjährige MOTOO-Tagung durch zwei spannende und zugleich unterhaltsame Vorträge. Während Georg Hensch der Frage nachging, wie man heute qualifizierte Mitarbeiter für das eigene Unternehmen gewinnen kann, wandte sich Ralph Goldschmidt der Frage zu, wie sich Beruf, Partnerschaft, Familie, Gesundheit, Sport, Geld und vieles mehr unter einen Hut bringen lassen.

Abgerundet wurde das Treffen in Düsseldorf durch die Informationsstände von mehr als 20 Unternehmen, die ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellten. Da diese geschickt rund um das Buffet platziert waren, konnte die Pausen nicht nur zur Nahrungs-, sondern auch zur weiteren Informationsaufnahme genutzt werden.

Den Abschluss der Tagung stellte auch in diesem Jahr die Ziehung der Preise des großen MOTOO Gewinnspiel dar. Mit einer gelungenen Abendveranstaltung in der Düsseldorfer Classic Remise klang die Tagung in einer passenden und besonderen automobilen Umgebung anschließend aus.

 

 

Motoo Partnersuche
Werkstatt
Kfz-Handel
Kfz-Teile

Unsere Reifen-Versicherung

Unsere Reifen-Versicherung

Für alle fabrikneuen, von ihrem MOTOO-Partner erworbenen und montierten Reifen bieten wir ein kostenloses Rundum-Sorglos-Paket an.

Mehr Infos hier

KFZ-SERVICE

Onlineangebote für KFZ-Service

Erhalten Sie kostenlos per Email ein unverbindliches Angebot. Mehr Infos erhalten Sie hier.

Angebot per Email erhalten

MOTOO Autolexikon

Alle Informationen zu Ihrem Auto

zum Autolexikon

Finden Sie uns auf Facebook